PoetrySalon "Gut & Böse"


Am 09. November 2017 wird es wieder Gut und Böse im Kloster Bentlage.


Erneut verwandeln drei Literaten den Festsaal in einen literarischen Salon, in dem es urkomisch und bitterernst, skurril und nachdenklich und vor allem immer gut und böse zugeht. Die Poeten Andreas Weber aus Münster, der auch den Abend moderiert, und Achim Leufker, Speer- oder vielmehr Federspitze der Slampoeten im Kreis Steinfurt, nehmen dazu wie üblich  einen weiteren, hochkarätigen Gast in ihre Mitte - dieses mal ist es Mario Siegesmund.
Auf der Lesebühne werden im Wechsel Texte vortragen, ähnlich wie man es vom Poetry Slam kennt – nur ohne Slam, das heißt ohne Wettbewerb. Präsentiert wird eine spannende Mischung von bewährten wie auch gerade erst aufgeschriebenen Texten, von denen jeweils mindestens einer etwas mit Märchen zu tun haben muss.
Zur Einstimmung ist die Märchenbibliothek durchgehend bis zum Veranstaltungsbeginn geöffnet; unterm großen gotischen Fenster kann man sich hier von den Brüdern Grimm bis zu J.K. Rowling durch die weltweite Märchenliteratur schmökern.

Dazu gibt es Kuchen und Wein.

Veranstalter: Kloster Bentlage gGmbH, Europäische Märchengesellschaft
Zeit: 20 Uhr
Ort: Festsaal
Eintritt: 12 €, ermäßigt 8 €
Kartenvorverkauf: Kloster Bentlage, Stadtbibliothek, Stadthalle und alle Eventim-VVK-Stellen
Information: 05971 918 468