Führungsangebote


Besucher des Kloster Bentlage und der Saline Gottesgabe können unter folgenden Führungsangeboten wählen:

1. Führung Museum Kloster Bentlage

In einem ein - oder anderthalbstündigen Rundgang erfahren Sie Wissenswertes über das Kloster Bentlage heute und seine 500jährige Geschichte. Highlights der Führung sind die spätmittelaterlichen Reliquiengärten im Klostermuseum, sowie die Malereien in der Westfälischen Galerie.

Informationen und Buchung:

Städtische Museen Rheine, Tel: 05971-9206-10
Preis pro Gruppe: 1 Std. (30 €), 1,5 Std. (45 €), zuzüglich Eintrittskarte
max. 25 Personen pro Gruppe

2. Führungen auf der Salz-, Natur- oder Klosterroute

Salzroute:

Salz, das „Weiße Gold“, war jahrelang ein überaus begehrtes Handelsgut. Die Geschichte der Salzgewinnung in Bentlage reicht bis weit ins Mittelalter zurück. Die weitläufige Salinenanlage „Gottesgabe“ mit dem einst fast 300 Meter langen Dorngradierwerk war die erste derartige Anlage in Westfalen. Sie ist heute ein Denkmal ersten Ranges, eingebettet in einer modernen Parkarchitektur.
Was der Baumeister Johann Conrad Schlaun und die Solebäder miteinander zu tun haben, erfährt der Besucher während der Gästeführung auf der Salzroute.

Kulturroute:

Lebendige Geschichte erlebt man auf dem Weg von der Saline Gottesgabe zum Kloster Bentlage. Zahlreiche Zeugnisse der Vergangenheit finden sich am Wegesrand. Höhepunkt der Führung ist die aus dem Mittelalter stammende und heute als regionales Kulturzentrum genutzte Klosteranlage Bentlage mit ihren Kunst- und Kulturschätzen.

Naturroute:

Der Rundgang berührt die Saline Gottesgabe, das Kloster Bentlage und führt zu Fuß oder mit dem Fahrrad durch eine mehr als tausend Jahre alte Kulturlandschaft mit ihren ursprünglichen Wäldern und Wiesen entlang der Ems. Die Entstehung dieses einmaligen und schützenswerten Naturraumes seit dem Mittelalter wird unter anderem anhand der Geschichte von Kloster und Saline erläutert.

Information und Buchung:

Verkehrsverein Rheine, Tel.: 05971-800650,
Gruppenpreis: 55 € (max 25 Teilnehmer)
Dauer: 1,5 Std.

oder nutzen sie unser Anfrageformular