Ausstellungskonzept


Wir bewegen Kunst! Das heißt, eigentlich ist es ja genau andersherum: Die Kunst bewegt uns. Das Kloster Bentlage bietet viel Raum für Ausstellungen, sei es in der großzügigen Scheune, im erhabenen Dormitorium, in den lichten Salons oder im schlichten Kreuzgang. Nicht zu vergessen das weitläufige Klostergelände, das außer für Veranstaltungen auch für Performances und Installationen offen ist. In unseren Wechselausstellungen zeigen wir vor allem Gegenwartskunst aus allen künstlerischen Sparten. Ein besonderer Schwerpunkt für die zeitgenössische Druckgrafik ergibt sich durch die enge Zusammenarbeit mit der Druckvereinigung Bentlage und die regelmäßigen Künstleraufenthalte. Die Kunst die uns bewegt, bewegen wir hierher. Von nah und fern präsentieren wir in Bentlage sowohl Künstler von internationalem Renommee als auch Nachwuchskünstler. Als Partner des Münsterlandfestivals kooperieren wir mit zahlreichen Ausstellungs- und Veranstaltungshäusern in der Region, beim regelmäßig stattfindenden Triangle-Projekt sind wir Gastgeber für Professoren und Studenten von Kunstakademien aus aller Welt. Und beim Symposium SNAP etabliert das Kloster Bentlage sich außer als professionelles Fachforum auch mit hochkarätigen Ausstellungen als Knotenpunkt der internationalen Druckgrafikszene - um nur einige unserer Aktivitäten zu nennen. Zeitgenössisch, zeitkritisch, zeitlos, anregend, überraschend - und immer auch nochmal einen zweiten Blick wert: In Einzel- und Gruppenausstellungen, mit regionalen und weltweiten Kooperationen gestalten wir ein Ausstellungsprogramm, das ein Publikum weit über unsere Region hinaus findet - und bewegt.